Nicht weitersagen: Der SQL-Standard ist Öffentlich!


Bild der ISO/IEC 9075 CD

Wir lieben doch alle Open Source Software. Wäre es nicht schön, wenn internationale Standards wie der SQL-Standard auch öffentlich wären?

Tatsächlich ist der SQL-Standard öffentlich!

Aber nicht gratis – nur öffentlich.Genauso wie Open Source Software nicht notwendigerweise gratis sein muss. Diesen feinen Unterschied vernachlässigen wir oft. Nur weil man für den Standard zahlen muss, ist er keineswegs geheim.

Ein Download des interessantesten Teiles des SQL-Standards – Teil 2 – kostet bei Austrian Standards EUR 180. Die 2011-er Version erhält man bei ANSI noch für USD 60. Es kann sich auszahlen, die Preise bei anderen ISO-Mitgliedern zu prüfen. Der Standard ist nicht gratis, aber leistbar.

Unabhängig davon gibt es auch einige Gratis-Ressourcen die helfen, Fragen zum SQL-Standard zu beantworten:

SQL:2011

Teil 1 kann man bei ISO gratis laden (suche nach SQL).

Ein Arbeitsentwurf aller Teile ist als “SQL:20nn Working Draft Documents” auf http://www.wiscorp.com/SQLStandards.html verlinkt.

Empfohlene Artikel (englische PDFs):

SQL:2003

Online Validator bei http://developer.mimer.se/.

BNF Grammatik (hyperlinked oder roh) bei https://ronsavage.github.io/SQL/.

SQL:1999

Der komplette Inhalt des Buches “SQL-99 Complete, Really” ist in der MariaDB knowledge base online und gratis verfügbar. Im krassen widerspruch zum Titel ist diese Buch keineswegs komplett, sondern beschreibt lediglich Kern-SQL:1999.

Online Validator bei http://developer.mimer.se/.

BNF Grammatik (hyperlinked oder roh) bei https://ronsavage.github.io/SQL/.

SQL-92

Ein Entwurf des Standards ist unter http://www.contrib.andrew.cmu.edu/~shadow/sql/sql1992.txt verfügbar.

Online Validator bei http://developer.mimer.se/.

BNF Grammatik (hyperlinked oder roh) bei https://ronsavage.github.io/SQL/.

Über den Autor

Foto von Markus Winand

Markus Winand lehrt effizientes SQL – inhouse und online. Er minimiert die Entwicklungszeit durch modernes SQL und optimiert die Laufzeit durch schlaue Indizierung – dazu hat er auch das Buch SQL Performance Explained veröffentlicht.

„modern SQL“ von Markus Winand ist unter einer Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Unported License lizenziert.
Impressum | Kontakt | KEINE GEWÄHR | Handelsmarken | Datenschutz | CC-BY-NC-ND 3.0 Lizenz