Geht das… is (binärer Vergleichsoperator)


BigQueryDb2 (LUW)H2MariaDBMySQLOracle DBPostgreSQLSQL ServerSQLite200520072009201120132015201720192021✓ 3.15.0+b⚠ 3.7.1 - 3.14.2b⊘ 3.5.7 - 3.6.14⊘ 2008R2 - 2019⊘ 8.3 - 14a⊘ 11gR1 - 21c⊘ 5.0 - 8.0.30⊘ 5.1 - 10.8⊘ 1.4.200 - 2.1.214a⊘ 9.7 - 11.5.7⊘ 2.0
  1. Unterstützt is not distinct from
  2. Nicht für row-values

Der nicht-standardisierte binäre Is-Operator funktioniert in einigen SQL-Dialekten wie ein null-sicherer Vergleich: Im gegensatz zu = liefert er aber niemals unknown als Ergebnis. Stattdessen ist das Ergebnis false, wenn nur ein Argument null ist oder true, wenn beide Argumente null sind.

SELECT …
  FROM …
 WHERE c1 is c2

Beachte, dass das nicht dasselbe wie der standardisierte Is [Not] Null-Operator ist, da er das ergebnis von zwei Ausdrücken vergleicht.

Normative Referenzen

<=> ist in ISO/IEC 9075-2:2016 nicht definiert.

Über den Autor

Foto von Markus Winand

Markus Winand ist der SQL Renaissance Botschafter auf der Mission, Entwickler auf die Evolution von SQL im 21. Jahrhundert aufmerksam zu machen. Markus kann als Trainer, Sprecher und Berater auf winand.at engagiert werden.

Sein Buch kaufen

Titelbild von „SQL Performance Explained“: Eichhörnchen läuft durchs Grass

Die Essenz: SQL-Tuning auf 200 Seiten

Jetzt Kaufen
(Taschenbuch und/oder PDF)
Rabatt-Code: Summer22

Sein Training

Markus verwandelt veraltetes SQL-92-Wissen in solides und zeitgemäßes SQL-Know-how

Erfahren Sie mehr»

Mit Markus Winand verbinden

Markus Winand auf LinkedInMarkus Winand auf XINGMarkus Winand auf Twitter
„modern SQL“ von Markus Winand ist unter einer Creative Commons Attribution-Noncommercial-No Derivative Works 3.0 Unported License lizenziert.
Impressum | Kontakt | KEINE GEWÄHR | Handelsmarken | Datenschutz und DSGVO | CC-BY-NC-ND 3.0 Lizenz